Seniorengerechte Wohnungen

Unser Ziel ist es, älteren Mitgliedern längstmöglich ein selbstständiges Wohnen zu ermöglichen.

Seniorengerechte Wohnungen unterscheiden sich hinsichtlich der Ausstattung kaum von "normalen" Wohnungen – also bitte nicht mit behindertengerecht verwechseln. Sie verfügen jedoch über folgende Eigenschaften:

Die Wohnungen befinden sich im Hochparterre bis maximal zweites Obergeschoss oder es gibt einen Aufzug. Es handelt sich um 2-Zimmerwohnungen bis etwa 60 Quadratmeter. Die Grundrisse sind überwiegend so gewählt, dass sie von einem älteren Paar genutzt werden können, aber auch später - nach Verlust eines Partners - wirtschaftlich und vom Pflegeaufwand her von Alleinstehenden bewohnt werden können. Die Bewohner von seniorengerechten Wohnungen sind von den üblichen Hausreinigungspflichten entlastet. Überwiegend sind Notrufsysteme installiert, mit denen man von Schlafplatz und vom Flur einen Hausalarm aktivieren kann.

Unsere seniorengerechten Wohnungen befinden sich in folgenden Objekten:  

  • Myslowitzer Straße 1 -7
  • Bergstraße 2 - 6
  • Mushardstraße 10 - 12
  • Talstraße 8 - 12
  • Wurster Straße 108 -110
  • Fritz-Reuter-Straße 10
  • Krüselstraße 24 und 28
  • Langener Landstraße 41
  • Hinrich-Schmalfeldt-Straße 19

 Hier gelangen Sie zu unseren aktuellen seniorengerechten Wohnungen.

Beispiele unserer seniorengerechten Wohnanlagen